VG Hohe Rhön

VG Hohe Rhön

Seit 1997 besteht die Verwaltungsgemeinschaft Hohe Rhön mit ihren 10 Einzelgemeinden: Aschenhausen, Birx, Erbenhausen, Frankenheim, Melpers, Oberkatz, Oberweid und Unterweid.

Die Verwaltungsgemeinschaft Hohe Rhön liegt im Nordwesten des Wahlkreises von Iris Gleicke. Die zehn einzelnen Gemeinden, mit all ihren Besonderheiten und Sehenwürdigkeiten, sind Teil einer reizvollen Landschaft, gekennzeichnet von Bergen und Höhenzügen.

Typisch für die Ortschaften dieser Region sind die zahlreichen Fachwerkbauten. Zu besichtigen sind unter anderem die romanische Kirchenburg aus dem 15. Jahrhundert in Kaltensundheim, das Forsthaus in Erbenhausen oder auch das Basaltmeer am Hausberg Ellenbogen.

Teil der Verwaltungsgemeinschaft sind außerdem mit Frankenheim der höchstgelegene Ort der Rhön, und mit Birx ein echtes Wintersportparadies.

Offizielle Webseite von Verwaltungsgemeinschaft Hohe Rhön

 
 
 
Logo SPD.de