Veilsdorf

Veilsdorf

Die Gemeinde Veilsdorf liegt südlich des Rennsteigs zwischen Hildburghausen und Eisfeld im Werratal. Zu der rund 3400 Einwohner großen Gemeinde zählen die Ortsteile Großmannsrod, Heßberg, Hetschbach, Kloster Veilsdorf, Schackendorf und Veilsdorf.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Veilsdorf im Jahre 817. Die Herstellung von Porzellan hat in Veilsdorf eine lange Tradition. Im Jahre 1760 gründete Prinz Eugen von Hildburghausen, Herzog zu Sachsen, in den Baulichkeiten des Klosteramtes eine Porzellanmanufaktur, die als älteste Thüringens gilt. Diese Tradtion setzen eine Vielzahl klein- und mittelständischer Betriebe bis heute fort.

Offizielle Webseite von Veilsdorf

 
 
 
Logo SPD.de