Schleusingen

Schleusingen

Am Südhang des Thüringer Waldes liegt die idyllische mittelalterliche Kleinstadt Schleusingen mit heute ca. 6000 Einwohnern. Schleusingen, das bereits 1232 erstmals urkundlich erwähnt wurde, ist die Heimatstadt von Iris Gleicke.

Die Geschichte Schleusingens war durch die Jahrhunderte hinweg eng verbunden mit derer der Grafen von Henneberg. Ihre Residenz, Schloß Bertholdsburg, beherbergt heute das Naturhistorische Museum.

Mittelpunkt des städtischen Lebens in Schleusingen ist der historische Marktplatz mit dem Rathaus und Elisabeth-Brunnen.

Ein weiterer Anziehungspunkt der mittelalterlichen Kleinstadt ist die Ägidienkapelle in der St. Johanniskirche mit den Grabmälern der Grafen von Henneberg und ihrer Gemahlinnen. Das im Jahre 1577 gegründete Hennebergische Gymnasium "Georg Ernst" ist heute die drittälteste Schuleinrichtung Deutschlands.

Offizielle Webseite von Schleusingen

 
 
 
Logo SPD.de