Startseite

Willkommen auf meiner Homepage

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich freue mich, Sie auf meiner Webseite begrüßen zu dürfen!

Seit der letzten Bundestagswahl bin ich die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der ostdeutschen Länder und gleichzeitig die Beauftragte der Bundesregierung für Mittelstand und Tourismus.

Das sind mehrere ziemlich lange Titel, die eigentlich auf keine normale Visitenkarte passen. Deshalb nennen mich die meisten Leute einfach kurz und bündig die „Ostbeauftragte“, und das finde ich auch völlig in Ordnung so. Denn meine wichtigste Aufgabe besteht zweifellos darin, mich für die Interessen Ostdeutschlands einzusetzen, und das mache ich. Ohne Wenn und Aber.

Dass ich mich gleichzeitig um Mittelstand und Tourismus kümmere, finde ich sehr sinnvoll, weil das zwei für den Osten äußerst wichtige Wirtschaftsbereiche sind.

Und mehr über mich persönlich und meine Partei erfahren Sie auf dieser Homepage. Schauen Sie sich ruhig um. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, rufen sie einfach in einem meiner Büros an, dort hilft man Ihnen gerne weiter.

Viel Spaß dabei wünscht Ihnen

Ihre

Iris Gleicke

 

Meine neue Position

Parlamentarische Staatssekretärin im Bundeswirtschaftsministerium und Beauftragte für die Belange der neuen Länder

 

16.12.2013 - „Der Aufbau Ost ist bei der SPD und beim Vizekanzler in guten Händen. Für mich persönlich ist das natürlich eine große Herausforderung und eine Ehre. Die Entscheidung für die Groko war für mich auch mit der Frage verknüpft, was wir damit für den Osten und für die Vollendung der Einheit erreichen können: die steht nämlich nach wie vor auf der politischen Tagesordnung!“

 
  • 1. Mai 2014 - Tag der Arbeit

    Kundgebung in Suhl und in Meiningen

     

     

     

    Tag der Arbeit

    in Suhl und Meiningen

     

    10.00 Uhr Unterer Markt Suhl

     

    11.00 Uhr Marktplatz Meiningen

    Politischer Frühschoppen

    Kinder- und Familienfest

     

                 Jugendblasorchester

                 Hüpfburg, Mal- und Bastelstraße

     

    Für Kinderbetreuung und gastronomische …

     
  • Brief an alle Genossinnen und Genossen

    "JA" zum Koalitionsvertrag

    Liebe Genossinnen und Genossen,

     

    wie ihr sicher wisst, war ich in der Verhandlungskommission, die in den letzten Wochen den Koalitionsvertrag für eine mögliche Große Koalition ausgehandelt hat.

     

    Mit diesem Brief will ich Euch aufrufen, sich an dem Mitgliedervotum zu beteiligen.

     

    Ich bin überzeugt, dass in den Verhandlungen sehr viel erreicht wurde. Überraschend viel. Am Anfang der Verhandlungen war ich sehr skeptisch, dass es überhaupt möglich wäre, mit der Union viele …

     
  •  

    18.11.2013 -

    Die Thüringer SPD-Bundestagsabgeordneten Iris Gleicke, Steffen-Claudio Lemme und Carsten Schneider unterstützen die Forderung von Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig nach einer bundesweiten Umlage für die Netznutzungsentgelte:

     

     

     

    „Damit die Energiewende …

     
  • Brief an alle Genossinnen und Genossen

    Bericht aus den Koalitionsverhandlungen

     

    13.11.2013 -

    Liebe Genossinnen und Genossen,

     

    mehr als fünf Wochen nach den Bundestagswahlen nehmen die Koalitionsverhandlungen ihren Lauf – es wird heftig gerungen und gepokert. Ich bin Mitglied der 75-köpfigen „großen Verhandlungsdelegation“ und der Arbeitsgruppe „Verkehr, Bau und …

     
  • Konstituierung des 18. Deutschen Bundestages

    81 Frauen in der SPD-Bundestagsfraktion!

     

    22.10.2013 - Heute hat sich der 18. Deutsche Bundestag konstituiert. Alte Gesichter und viele neue Abgeordnete haben sich im Plenarsaal versammelt. Besonders freut es mich, dass der Anteil der Frauen in meiner Fraktion gestiegen ist. Wir sind nun 81 Frauen aus allen Ecken Deutschlands …

     
  •  

    16.10.2013 - Heute ist ein Artikel über meine Position zur aktuellen politischen Lage im Hildburghauser Regionalteil des Freien Wortes erschienen. Das Interview führte Olaf Amann:

    Frau Gleicke, was raten Sie Ihrer Partei nach der Niederlage bei der Bundestagswahl? Soll sie in die …

     
Potrait
 

Meine Pläne für unseren Wahlkreis

  • Einrichtung eines regionalen Dritten Arbeitsmarktes mit anständigen Löhnen
  • Konsequente Förderung der einheimischen Unternehmen
  • Schließung der verbleibenden Lücken in der Infrastruktur
  • Bewahrung unseres kulturellen Erbes im Stadtumbau und …