Hochwasser 2013

SPD-Landesgruppe Thüringen

Soforthilfen für Hochwassergeschädigte

27.06.2013 - „Die SPD hat durchgesetzt, dass der Kreis derjenigen erweitert wurde, die auf Aufbauhilfe hoffen können. Dies ist eine gute Nachricht für Sozialeinrichtungen, Sportvereine, Kulturstiftungen und viele andere Geschädigte in Thüringen, die sonst leer ausgegangen wären. Ursprünglich wollte die Bundesregierung nur geschädigten Privathaushalten und Unternehmen Soforthilfen gewähren. Eine solche Regelung wäre an der Lebenswirklichkeit vorbeigegangen und hätte viele Geschädigte in ihrer Not allein gelassen. Nun können auch sonstige Einrichtungen finanzielle Hilfe beantragen. Dazu zählen beispielsweise Vereine, Stiftungen, gemeinnützige und nicht gemeinnützige Einrichtungen in öffentlicher oder freier Trägerschaft.“

 
 
 
Logo SPD.de