Iris Gleicke begrüßte Austauschschülerin

Iris Gleicke begrüßte Austauschschülerin

Stipendiatin des Bundestages zurück aus den USA

 

28.08.2012 - Die Südthüringer Bundestagsabgeordnete Iris Gleicke, Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion, begrüsste am 22. August ihr „Patenkind“ Rebekka Ritzmann zurück aus den USA. Die junge Schülerin war über das Parlamentarische Patenschaftsprogramm ein Jahr lang in den USA.

Begeistert berichtete Rebekka von ihrem Aufenthalt. Am Tag des Wiedersehens mit Iris Gleicke bekam Rebekka ihr erstes Päckchen mit Süssigkeiten und vergessenen Socken. Sie vermisst ihre amerikanische Gastfamilie, aber ihr Fernweh ist vorerst gestillt. Trotzdem möchte sie nach Ihrem Abitur in den USA studieren, am liebsten Architektur an der Ostküste.

An ihrer amerikanischen High School hatte sie unter anderem Unterricht in Spanisch, Amerikanischer Geschichte, Englisch, Kreativem Schreiben, Musik und Kunst. Hier war Rebekka besonders erfolgreich und gewann mit ihren Bildern den mit 400 Dollar dotierten Wettbewerb
„Water in our everday life“ (Wasser in unserem täglichen Leben). Am Ende des Schuljahres wurde sie in Kunst und Englisch als beste Schülerin ausgezeichnet. „Das Leben dort war wie im Film, gelbe Schulbusse, die in allen Straßen halten und Fast-Food zum Mittagessen in einer Cafeteria, wo alle in Ihren Cliquen zusammen sitzen“, erzählte Rebekka.
Frau Gleicke hat das Wiedersehen mit Rebekka Ritzmann sehr genossen. Vor einem Jahr hatte sie ein junges Mädchen in die USA verabschiedet und nun ist eine selbstbewusste und charismatische junge Frau zurück gekehrt. „Dies zeigt einmal mehr, wie wichtig solche Auslandserfahrungen im Lebenslauf eines jungen Menschen sind und welch positive Effekte dieses Austauschprogramm seit Jahren erreicht“, sagte Iris Gleicke bei dem Treffen in Meiningen.

„Ich begleite nun schon seit 22 Jahren in jedem Jahr Austauschschüler in diesem Programm und ich bin sehr stolz, was meine „Patenkinder“ erreicht haben. Gerade junge Menschen erfahren durch den Auslandsaufenthalt immer neue Impulse für ihren weiteren Lebensweg. Ich ermutigte alle Südthüringer Schülerinnen und Schüler sich für das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestag im Programmjahr 2013/2014 zu bewerben.“
Bewerbungen sind noch bis zum 14. September möglich.

 
 
 
Logo SPD.de